Petkovden (14.Oktober)

Der Petkovden[1], welchen die bulgarisch-orthodoxe Kirche jedes Jahr am 14.Oktober für die Heilige Petka von Tarnovo feiert, ist der Heiligen St.Petka bulgarisch: Петка Българска, transkrepiert: Petka bulgarska mit richtigem Namen Paraskevi von Iași (* im 10. Jahrhundert in Epivates in Thrakien am Marmarameer; † Anfang des 11. Jahrhundert ebenfalls in Epivates) gewidmet, einer Frühberufenen die im Alter von 10 Jahren in der Kirche die Berufung „Wer mir nachfolgen will, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach“ empfing und heute zu Tage als Schutzheilige der Familie und des Hauses gilt. Die Schutzheilige der Stadt Weliko Tarnovo wurde dies, weil Iwan Assen II. (bulgarisch Иван Асен II., wissenschaftliche Transliteration Ivan Asen, auch Johannes Assen II.; † 24. Juni 1241) nach der Schlacht von Klokotniza am 9.März 1930 die Herausgabe ihrer Reliquien vom Lateinischen Kaiserreich forderte. In Bulgarien beginnt mit diesem Tag aber auch der Winter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s